30. September 2022

Sample Post Title!

Die Fotografin ist von der Natur fasziniert. Manchmal ist sie ihr so nah, dass man glaubt, die Natur riechen zu können. Aus der Ferne öffnet sich der Blick. Über einen märchenhaften Herbstwald ergießt sich ein Goldregen, als ob Frau Holles Goldmarie unter den Baumwipfeln stehen würde. Dann aber wieder sehen wir schwimmende Blätter, wie von alten Meistern gerade gemalt, so dass die Farbe noch nass ist. Christa Faber spielt mit der Kamera, dem Licht und unserer Fantasie.

Weitere Arbeiten

spot_img
spot_img